Eintritt in die Evangelische Kirche

Vielleicht haben Sie an einem Punkt Ihres Lebens das Vertrauen in Gott und den Glauben oder die Kirche verloren, vielleicht waren Sie in Ihrer Kirche irgendwann nicht mehr zu Hause und sind daraufhin aus der Kirche ausgetreten. Und nun merken Sie: Dieser Schritt war nicht richtig. Oder in der Zeit, die seitdem vergangen ist, hat sich viel getan in Ihrem Leben und Glauben. Und Sie möchten (wieder) in die evangelische Kirche eintreten. Dann sprechen Sie bitte Ihre Pfarrerin an. Oder eine/e PfarrerIn an einem anderen Ort, der/dem Sie vertrauen. Auch hier wird es Gespräche geben. Die Themen bestimmen Sie mit. Vielleicht gilt es, noch einiges aus dem Weg zu räumen. Vielleicht ist jetzt die Zeit, Fragen nachzugehen, die schon lange da sind. Sie haben alle Zeit der Welt. Und Sie sind herzlich willkommen.

Die Aufnahme in die Evangelische Kirche kann im Rahmen eines Gespräches erfolgen, bei Ihnen zu Hause oder im Sprechzimmer der Pfarrerin. Sie kann aber auch festlich im Rahmen eines Gottesdienstes vollzogen werden. Diese Entscheidung liegt bei Ihnen.