Kunterbuntes Feiern

Großen Zuspruch fand die erste „Kirche Kunterbunt“ der Evangelischen Kirchengemeinde Remagen-Sinzig. Etwa sechzig Personen folgten der Einladung, sich am Sonntagnachmittag, den 30. Oktober auf dem Gelände der Friedenskirche willkommen zu fühlen und Gottesdienst zu feiern. Zweimal riefen die Kirchenglocken, die von Kindern an- und ausgeschaltet wurden, zum Gottesdienst. Danach entdeckten besonders Kinder zwischen vier und elf Jahren die Begegnung zwischen Gott und Mose am Dornbusch auf kreative Art und Weise. Im Gemeindehaus und davor tummelten sich Groß und Klein, kamen ins Gespräch und aßen gemeinsam zu Abend.
Bei der Frage nach Feedback, was man in Zukunft ändern könnte, kamen zwei Antworten: „Nichts!“ und „Öfter!“. In diesem Sinne lädt das Team von „Kirche Kunterbunt“ bereits heute zum nächsten Termin am Sonntag, den 29. Januar von 15-17 Uhr in das Gemeindehaus Sinzig, Dreifaltigkeitsweg 24 ein. Herzlichen Dank an alle Jugendlichen und Ehrenamtlichen, die die Umsetzung möglich machen.