Am 3. Juli feiern wir unser Gemeindefest. Nach zwei Jahren, in denen wir uns selten gesehen haben und in denen auch die Flut unsere Gemeinde auf schmerzliche Weise berührt hat, freuen wir uns nun darauf, uns wieder zu begegnen, den Garten rund um Kirche und Gemeindehaus in Remagen zu genießen und einen schönen Tag miteinander zu verbringen.

Es gibt aber noch einen besonderen Grund für unser Fest in Remagen: Vor 150 Jahren wurde die Friedenskirche eingeweiht. Seitdem feiern Menschen in dieser Kirche Gottesdienst, feiern Feste, betrauern Angehörige, singen, musizieren, hoffen und beten und finden – so Gott will – Zuversicht, Kraft und Orientierung für ihr Leben. Ebenso seit 150 Jahren findet rund um die Friedenskirche kirchliches Leben statt: früher im Pfarrhaus, heute im Gemeindehaus mit Bücherei und Weltladen und in dem wunderschönen Garten. Seit 150 Jahren ist mit der Friedenskirche auch ein besonderes Engagement verbunden: für Frieden, Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung und für die Ökumene.

Diese 150 Jahre wollen wir am 3. Juli 2022 mit einem Gemeindefest feiern. Es soll ein Fest der Begegnung werden. Zu diesem Fest laden wir Sie herzlich ein.

Unter anderem folgende Programmpunkte sind bisher vorgesehen:

  • 10 Uhr Festgottesdienst in der Friedenskirche
    Die Predigt hält der Vizepräses unserer Landeskirche, Pfarrer Christoph Pistorius.
  • 11.30 Uhr Sektempfang mit Grußworten
  • 12 Uhr Mittagessen
  • 14 Uhr Festvortrag zur Geschichte der Friedenskirche.
    Referent ist Professor Dr. Andreas Mühling, Universität Trier.
  • Ab 14.45 Uhr werden die Kaffeetafel und verschiedene Programmpunkte von der Band „Floating Duck“ musikalisch begleitet.

Um 16.30 Uhr klingt das Gemeindefest langsam aus.

Was es noch an Programm gibt? Unsere Jugendleiterin und die Pfadfinder schicken uns auf eine Entdeckungstour über das Gelände. Es gilt, einen verschwundenen Gegenstand zu finden.
Die Bücherei lässt uns rätseln und das Kamishibai erleben.
Im Garten ist ein Bereich für Kinder und Jugendliche reserviert.
Die Konfirmand*innen laden zu alkoholfreien Cocktails ein.
Am späteren Nachmittag wollen wir Ballons steigen lassen.
Und es sind hoffentlich viele Menschen da, die wir wiedersehen und mit denen wir uns austauschen können.
Kommen Sie also vorbei!

Wenn Sie Zeit und Lust haben, mitzuhelfen: Wir freuen uns über Salate (zu den gegrillten Würstchen der Pfadfinder) und Kuchen und über Menschen, die uns beim Auf- und Abbau und an manchen Ständen helfen.
Wir möchten auch Gemeindegliedern, die nicht so mobil sind, die Teilnahme am Gemeindefest ermöglichen. Deshalb suchen wir Fahrer*innen, die Menschen zum Gottesdienst bringen und danach zu festen Zeiten auch wieder nach Hause fahren (11.30 Uhr, 13 Uhr, 14.30 Uhr und 16.30 Uhr).
Melden Sie sich dazu bitte in einem unserer Gemeindebüros (Remagen: Tel. 3051, Sinzig: Tel. 5759).