Viele Menschen haben uns angesprochen, weil sie etwas für die Opfer der Hochwasserkatastrophe spenden wollen. Sachspenden sind an anderen Stellen bereits so zahlreich eingegangen, dass dort im Augenblick genug vorhanden ist.

Diejenigen, die durch das Hochwasser Hab und Gut verloren haben, werden aber auch  nach dem ersten großen Aufräumen Hilfe brauchen, einige auch finanzielle Hilfe. Wer dafür etwas spenden will, kann das auch bei unserer Gemeinde tun.

Dies ist unsere Bankverbindung:
Ev. Gemeindeverband Koblenz – RT 12
IBAN DE65577513100000400945
BIC MALADE51AHR
Verwendungszweck: Hochwasser-Hilfe

Lassen Sie sich nicht durch den Namen der Bankverbindung verunsichern: Es ist wirklich das Konto der Kirchengemeinde, und nur wir haben Zugriff darauf.
Das gespendete Geld wird von uns eins zu eins an Opfer des Hochwassers weitergegeben, die bis zur Flut in Sinzig lebten.
Und das Geld wird nach wie vor dringend benötigt: Zwar ist nun der Schlamm aus den meisten Häusern geschafft, aber in den Ritzen verbirgt sich noch viel, und viele Häuser müssen vollkommen entkernt werden. Auch haben viele so viel verloren und brauchen jetzt so viele Handwerker, dass sie gar nicht wissen, wo sie anfangen sollen …
Als Kirchengemeinde können wir die großen Verluste nicht ausgleichen. Aber finanzielle Erste Hilfe können wir leisten. Und das wollen wir auch tun.