Liebe Kreativ-Köpfe und Bastel-Freundinnen und -Freunde, liebe Gemeinde,

eigentlich wollten wir uns auch in diesem Jahr wieder treffen und uns vom Bastelfieber anstecken lassen. Da aber die Gefahr leider groß ist, sich mit einem ernsthafteren Fieber anzustecken als nur dem geselligen und fröhlichem Kreativ-Virus, müssen wir unser schönes Treffen leider absagen. Natürlich ist es traurig und sehr schade, dass wir nicht gemeinsam im Gemeindehaus die vielen Dinge kleben, ausschneiden, anmalen und verzieren können, aber das heißt nicht, dass wir nicht trotzdem gemeinsam basteln können. Wir, Pfarrerin Laubmann und die Jugendleiterinnen Miriam Hermes und Nadine Huss, haben für Sie und Euch Bastelboxen zusammengestellt. In den Sommer- und Herbstferien haben wird das schon ausgiebig getestet während unserer Ferienprogramme mit den Grundschülern und wollen das nun auch für alle in der Gemeinde zur Verfügung stellen! Wir sitzen zwar nicht in schöner Runde zusammen, aber in Gedanken sind wir doch beisammen und arbeiten trotzdem gemeinschaftlich an der gleichen Sachen.

Wird wieder für einen bestimmten Zweck gebastelt?
Ja! In den vergangenen Jahren bestückten wir mit dem gemeinsam Gebastelten die Basare in Remagen und Sinzig, um Geld für das Projekt der Konfi-Gruppen zu sammeln. In diesem Jahr basteln wir für Wundertüten. Die Idee ist: Damit möglichst viele Menschen trotz Corona im Advent etwas Schönes erleben, werden an jedem Adventssonntag nach den Gottesdiensten an den offenen Kirchentüren in Remagen und Sinzig Wundertüten verteilt. An jedem Sonntag andere. Und am 4. Advent soll unter anderem Gebasteltes drinstecken.

Was erwartet Sie bzw. Euch in der Bastelbox?
Die Boxen beinhalten alles, was Sie/Ihr zum Basteln benötigt/benötigen: Eine gut verständliche Anleitung für das, was gebastelt werden soll und vor allem die benötigten Materialien. Lediglich gängige Utensilien, wie z.B. Schere und Kleber, sind nicht enthalten.

Wie bekomme ich/bekommen wir eine solche Box?
Um eine solche Box zu bekommen, melden Sie Sich und meldet Ihr Euch bei der Jugendleiterin Nadine Huss per Mail an: nadine_jennifer.huss@ekir.de. Der Betreff der E-Mail sollte „Anmeldung Basteln von 9 bis 99“ lauten. Bitte teilen Sie/teilt uns auch mit, ob Sie/Ihr die Box selbst im Gemeindehaus Sinzig abholen wollen/wollt oder ob wir die Box per Post verschicken sollen. Im letzten Fall bitten wir dann, um die Adresse für den Versand. Wenn Ihr/Sie die Box abholt/abholen, dann teilen wir in einer Bestätigungsmail mit, wann und wo dies möglich ist.

Was mache ich dann mit dem Gebastelten?
Den Inhalt der Boxen werden wir dann in die Wundertüten packen, die am 4. Advent verteilt werden. Daher bitten wir Sie und Euch, das Gebastelte in den Gemeindehäusern abzugeben. Auch dafür erhaltet Ihr/erhalten Sie Ort und Zeit in der Bestätigungsmail, wann Sie/Ihr das machen könnt/können.

Wenn Ihr/Sie noch Fragen habt/haben, dann geben wir sehr gerne eine Antwort! Dieses Jahr wird alles ein bisschen anders, aber das heißt nicht, dass es nicht trotzdem etwas Schönes und Besonderes wird. Oder vielleicht gerade deshalb! Wir freuen uns auf Ihre und Eure zahlreiche Teilnahme!