Kleiner Basar mit großem Erfolg

Am Nikolausmarkt in Remagen veranstaltete die Konfirmandengruppe mit Presbyterin Katja Ertl und Claudia Gieraths einen kleinen Adventsbasar vor der Friedenkirche in Remagen. Gegen Spenden konnten Besucher schöne selbstgebastelte und gestiftete Weihnachtdekoration erwerben. Die Konfirmanden entwickelten hierbei ein hohes Maß an Talenten, was die Werbung und den Verkauf anging. Es wurde viel gelacht und so manches schöne Gespräch mit Besuchern geführt. So konnte ein toller Spendenbetrag von rund 300 Euro erzielt werden, der dem Projekt  „Schule ohne Schranken“ in Simbabwe zu Gute kommt.

Ein großer Dank gilt hierbei der Küsterin Eva Hecht für die tolle Vorbereitung.