Ein Gemeindefest rund um den Apfel

Die Evangelische Kirchengemeinde Remagen-Sinzig lädt ein

„Wenn ich wüsste, dass morgen die Welt untergeht, würde ich heute noch ein Apfelbäumchen pflanzen.“ Diese Worte soll Martin Luther gesagt haben. Und darum pflanzten wir in unserer Kirchengemeinde im Jahr 2017 vier Apfelbäume: zwei in Remagen im Kirchgarten und zwei in Sinzig neben der Kirche. Im letzten Jahr konnten wir schon von einem der Bäumchen, dem „Prinz Albrecht von Preußen“ in Sinzig, eine ganze Menge ernten Mal sehen, wie es in diesem Jahr wird.

Doch ganz gleich, ob viele oder wenige Äpfel an den Bäumen hängen:

Wir wollen auf jeden Fall in der Erntezeit ein großes Apfelfest feiern!

Am Sonntag, dem 25. August

beginnen wir mit einem Familiengottesdienst um 14 Uhr in der Adventskirche.

Anschließend wollen wir eine Menschenkette bis zum Gemeindehaus bilden. Und den ein oder anderen Apfel zum Gemeindehaus durchreichen. Ob wir das schaffen? Das wäre toll!

Die Straße am Gemeindehaus wird für Autos gesperrt sein.

Rund um das Gemeindehaus sind dann geplant:

  • Apfelkuchen in allen möglichen Variationen

  • eine Apfel-Olympiade für Kinder

  • eine Ausstellung zum „Apfel in der Kunst“

  • ein Apfel-Quiz

  • eine Saft- und Cocktail-Bar von, mit und für Jugendliche(n) und Erwachsene(n)

  • eine Verkostung von sortenreinen Apfelsäften und – wenn sie dann schon reif sind – den Original-Äpfeln zum Vergleich

  • und viel Zeit zum Erzählen und Sich-(besser)-Kennenlernen.

Sie und Ihr wollt mitmachen? Wunderbar!

Ihr könnt und Sie können

  • einfach vorbeikommen und mitfeiern

  • Ihren weltbesten oder einfach wahnsinnig leckeren Apfelkuchen mitbringen

  • am Gemeindefest-Tag für eine gewisse Zeit in der Küche helfen

  • beim Aufbau und/oder Abbau helfen. (Bitte dieses oder jenes in den Büros oder bei Frau Hecht anmelden.)

Es freut sich schon sehr

 

Ihre Pfarrerin Kerstin Laubmann