Textversion
Aktuelles Gemeinde Gottesdienste Personen Gruppen / Kreise Einrichtungen Meilensteine Bilder Termine Archiv
Startseite Archiv Kinder- und Jugendarbeit Neues von der Jugendtheatergruppe

Archiv


Gemeindebriefe Rückblick Gemeindeversammlung 2013 Kinder- und Jugendarbeit Evangelische Gemeindebücherei Remagen Seniorensicherheit - SeSi Konfirmationen Gemeindeversammlung 2014 Gedächtnistraining Presbyteriumswahlen 2016 Presbyteriumswahlen 2012 Veranstaltungen der vergangenen Jahre Gedanken zum neuen Gemeinde-Logo Das Kreuz mit dem Kreuz EKD Dossier 'Flüchtlinge' Hospizarbeit in Pskow Die Flucht nach Ägypten Frauen erzählen von ihrer Flucht

Neues von der Jugendtheatergruppe Jugend in Aktion 24 Stunden - Aktion Pfadfinder

Ihr Weg zu uns Kontakt Gästebuch Weiterführende Links Downloads Angaben für den Notfall Impressum Sitemap

Neues von der Jugendtheatergruppe

Handlung

Handlung: Eine Theatergruppe will ein neues Stück aufführen. Probenort ist das Gasthaus „Letzter Heller“ im Luftkurort Hintertupfing. Dieses Mal soll kein Lustspiel und kein Heimatstück, sondern eine Kriminalgeschichte zum Besten gegeben werden, mit Eifersucht, Mord und einer Leiche. Doch hier beginnen schon die Probleme. Niemand will die Leiche spielen und Ulrike, an der die Rolle schließlich kleben bleibt, schon gar nicht. Nachdem jedoch tatsächlich eine Leiche auftaucht und ausgerechnet die Haushaltshilfe Zens diese findet, wird die übereifrige Dorfpolizistin Dimpfelmoser auf den Plan gerufen. Diese nimmt die Sache sehr ernst, zumal sie Karriere als Kriminalinspektorin machen will. Doch die Leiche verschwindet, noch bevor sie diese zu Gesichtbekommt. Zusätzlich sorgen ein Gangstgeschwisterpaar, welche eine Düsseldorfer Bank überfallen und dabei viel Geld erbeutet hat, und die Schauspielerin Dora Rosala aus Dortmund, für große Aufregung. Eine abwechlungsreiche, kurzweilige Kriminalkomödie, garantiert ohne Herz, Schmerz und einen Wilderer.

Gemeinsam hat die Gruppe das Stück ausgewählt und sich Gedanken über die Umsetzung gemacht. Seit Winter 2011 laufen die Proben, und so langsam steigt die Vorfreude auf den Augenblick, an dem sie auf die Bühne können.

Aufführungen

Die Aufführungen sind an folgenden Tagen im Evangelischen Gemeindehaus Remagen in der Marktstraße 32 (1. Stock):

Premiere: Freitag, 01. Juni

2. Aufführung: Samstag, 02. Juni

Beginn jeweils 19 Uhr, Einlass 18 Uhr.

Kartenverkauf ausschließlich an der Abendkasse.

Darüber hinaus wird es eine 3. Aufführung am 07.06.2012 um 16 Uhr (Einlass ab 15 Uhr) im Ev. Gemeindehaus Bad Neuenahr (Wolfgang-Müller-Straße) geben.

Wir freuen uns über zahlreichen Besuch!

Druckbare Version